top of page

Vertraue und sei mutig

Geliebte Seele, wir sehen deine Sorgen, doch es gibt keinen Grund dich zu sorgen, denn das Licht ist stärker, und so seid ihr von vielen Sternenwesen unterstützt, die euch in diesem Wandel an der Seite stehen, um euch in der Neuausrichtung zu unterstützen. Jede Veränderung ist ungewohnt und mag euch ängstigen, da ihr eure gewohnten Pfade verlassen dürft und einen neuen Weg beschreiten, deren Ziel noch nicht sichtbar ist. Doch euer Herz kennt den Weg, so ist es wichtiger als je zuvor, dass ihr euch aus dem denkenden Verstand ins liebende Herz lenkt, das euch das Vertrauen schenkt, dass bereits alles in dir ist. Es braucht Mut und Vertrauen, neue Schritte zu gehen und einen neuen Weg zu beschreiten. Doch achtet euch auf die Zeichen, die sich zeigen, wenn ihr euren Herzensweg geht, verbunden seid mit der liebenden Kraft eures Herzens.

Neue Wege zu gehen, kann sich unsicher anfühlen und Ängste zeigen sich, doch diese sind noch angebunden an die alten, ausgedienten Felder. So vertraut und lasst diese los, denn sie verbinden euch wieder mit den Resonanzfelder der Angst, die euch klein und fügsam halten möchten.

So entscheidet euch ganz bewusst, diese zu verlassen und auszusteigen und wendet eure Aufmerksamkeit in euer liebendes Herz, das euch die Richtung der neuen Zeit weist, und somit eure Frequenz erhöht damit ihr an die Felder der lichtvollen Frequenzen angebunden werdet, um euren wahrhaftigen Weg zu gehen. Wenn sich Ängste und Unsicherheit zeigen, dann verlasse sie ganz bewusst indem du sagst: "Ich entscheide mich und vertraue in meinen göttlichen Seelenplan, der mich aus meinem liebenden Herzen führt und mir das Vertrauen und die Liebe zufliessen lässt, um meinen Weg mutig zu gehen."


Stell dir vor, dass Licht dein ganzes System flutet, du in einem Lichtsegen stehst, der alle niedrig schwingenden Energien löst. Du sprichst: "Ich bin Licht, ich bin Liebe und vertraue darauf, dass ich stets geführt und beschützt bin und ich der Synchronizität der allumfassenden Liebe vertrauen darf. Ich entscheide, mich von allem zu lösen, das mich von meinem Licht und der allumfassenden Liebe trennt. Ich nehme mein Licht an und integriere und aktiviere es in mir und um mich. Ich bin das reine Licht in Tätigkeit. So ist es, so ist es, so ist es.

Danke. Danke. Danke."




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page